Auto Leasing in Europa

////Auto Leasing in Europa

Auto Leasing in Europa

بسم الله الرحمن الرحيم Mit dem Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen

158. Fatwa des European Council for Fatwa and Research (27/3)

Auto Leasing in Europa

Die Frage:

Ich möchte gerne Auskunft über das Thema Auto Leasing in Europa erlangen. In diesem wird das Auto für einen festgelegten Zeitraum von mehreren Jahren gemietet, wobei nach Ende dieser Zeitspanne zwei Optionen bestehen: Entweder das Behalten des Fahrzeugs bei Ablauf der Vertragslaufzeit gegen Zahlung eines zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbarten Kaufpreises, oder aber die Rückgabe des gemieteten Fahrzeugs an das Leasingunternehmen zum Ablauf der Frist. Das Problem ist, dass der monatliche Leasingbetrag von der Vertragslaufzeit sowie der voraussichtlichen Laufleistung innerhalb dieses Zeitraums abhängt. Auch wird in die Berechnung ein festgelegter Zinsanteil mit einbezogen. Ist es also erlaubt, ein Auto mit solcher Art Verträgen zu leasen? Im Übrigen ist das Problem, welches uns dazu bringt über solche Vertragsformen nachzudenken, dass die Wartungskosten bei Gebrauchtfahrzeugen im Falle der Aneignung sehr hoch sind.

Die Antwort:

Die Vermietung (das Leasen), welche in eine Besitzübertragung mündet, ist islamrechtlich erlaubt und wird von den Islamischen Banken ebenfalls ausgeübt. Zu dieser Sache wurde ein Beschluss der International Islamic Fiqh Academy Nr. 44 (5/6) erlassen, der Shari’a Standard der (AAOIFI) hat dies ebenso reguliert. In der Festlegung der Miet- bzw. Leasinggebühr ist das Entscheidende der vereinbarte Betrag. Der Leasingnehmer steht dabei in keinem Zusammenhang damit, ob der Leasinggeber in der Miete den Zins berücksichtigt. Dem Erwerb eines Mietobjekts zum Ablauf der Mietzeit gegen einen vereinbarten Betrag und eines vorangegangenen Versprechens steht islamrechtlich nichts im Wege. Es ist notwendig, beim Kauf einen Vertrag abzuschließen. Die Fatwa ist ebenso für alles Weitere anwendbar, was gemietet werden kann.

(Die 27. Konferenz fand vom 7.-11. November 2017 statt.)

Absichtlich ausgelassenes Gebet nachholen

Die Frage: Was ist das Urteil des Nachholens von absichtlich ausgelassenen Gebeten, welche nicht in der Vergangenheit verrichtet wurden? Ich habe früher nicht gebetet und meine Religion nicht praktiziert. Lob sei Allah, dass ich zu Weiterlesen

Fasten im Ramadan wegen Corona verschieben

Frage: Ist es islamrechtlich möglich, das Fasten im Monat Ramadan für dieses Jahr zu verschieben, sodass man als Muslim die dreißig Tage dann fastet, wenn man vor einer Infektion durch das Coronavirus geschützt ist? Antwort: Weiterlesen

Im Ramadan trinken, um sich vor Corona zu schützen?

Frage: Auf Nachrichtenmedien und Social Media Plattformen hat sich eine Aussage verbreitet, die besagt, dass Muslime im Monat Ramadan viel trinken sollen. Die Flüssigkeitsaufnahme würde die Trockenheit im Hals vorbeugen und das Virus in den Weiterlesen

Fidya (Fastenersatzleistung) vorzeitig vor Ramadan zahlen

Frage: Ist es für chronisch Kranke erlaubt, die fidya schon jetzt vor Ramadan zu zahlen, in Analogie zur vorzeitigen Zahlung der Zakat? Antwort: Eine Person, die aufgrund einer unheilbaren Krankheit Ramadan nicht zu fasten vermag, zahlt die fidya in Weiterlesen

2019-01-01T22:28:27+00:00

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.