Wer hat Vorzugsrecht auf Heilung?

/, Aktuelles, Diverses, Medizin/Wer hat Vorzugsrecht auf Heilung?

Wer hat Vorzugsrecht auf Heilung?

بسم الله الرحمن الرحيم Mit dem Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen

198. Fatwa des European Council (30/18)

Wer hat Vorzugsrecht auf Heilung?

Frage:

Was sollen wir muslimischen Ärzte angesichts der zahlreichen Erkrankten und vergleichsweise geringen Zahl künstlicher Beatmungsgeräte tun? Konkret bedeutet das: Wir haben zwei Patienten vor uns, beim ersten besteht Hoffnung auf Heilung, während diese beim zweiten Patienten wegen seines schlechten Gesundheitszustands unwahrscheinlich scheint.  

Antwort:

Es ist an den muslimischen Ärzten, sich an den Regeln und Kodexen ihres jeweiligen Krankenhauses zu orientieren. Wenn die Angelegenheiten ihrer Erwägung überlassen sein sollte, haben sie die medizinischen, ethischen und humanen Maßstäbe anzuwenden. Es ist islamrechtlich nicht zulässig, einem Patienten Geräte abzunehmen, mit welchen er bereits behandelt wird, um diese einem anderen Patienten zur Verfügung zu stellen. 

Wenn der jeweilige Arzt jedoch bei zwei Patienten ratlos sein sollte und er keine andere Wahl hat außer einen dem anderen vorzuziehen, so hat er den Patienten auszuwählen, der zuerst an der Reihe war. Ausgenommen ist hiervon, dass es sich um einen Patienten handelt, bei dem die Hoffnung auf Heilung gänzlich aufgegeben wurde. Auch ist jener vorzuziehen, welcher dringende medizinische Versorgung braucht gegenüber einem Patienten, dessen Zustand eine Verspätung verträgt. Generell ist ein Patient, dessen Heilung realistisch ist jenem vorzuziehen, bei dem die Hoffnung aufgegeben wurde. Das basiert letztendlich auf subjektivem Eindruck bzw. Vermutung sowie medizinischer Einschätzung.

Absichtlich ausgelassenes Gebet nachholen

Die Frage: Was ist das Urteil des Nachholens von absichtlich ausgelassenen Gebeten, welche nicht in der Vergangenheit verrichtet wurden? Ich habe früher nicht gebetet und meine Religion nicht praktiziert. Lob sei Allah, dass ich zu Weiterlesen

Fasten im Ramadan wegen Corona verschieben

Frage: Ist es islamrechtlich möglich, das Fasten im Monat Ramadan für dieses Jahr zu verschieben, sodass man als Muslim die dreißig Tage dann fastet, wenn man vor einer Infektion durch das Coronavirus geschützt ist? Antwort: Weiterlesen

Im Ramadan trinken, um sich vor Corona zu schützen?

Frage: Auf Nachrichtenmedien und Social Media Plattformen hat sich eine Aussage verbreitet, die besagt, dass Muslime im Monat Ramadan viel trinken sollen. Die Flüssigkeitsaufnahme würde die Trockenheit im Hals vorbeugen und das Virus in den Weiterlesen

Fidya (Fastenersatzleistung) vorzeitig vor Ramadan zahlen

Frage: Ist es für chronisch Kranke erlaubt, die fidya schon jetzt vor Ramadan zu zahlen, in Analogie zur vorzeitigen Zahlung der Zakat? Antwort: Eine Person, die aufgrund einer unheilbaren Krankheit Ramadan nicht zu fasten vermag, zahlt die fidya in Weiterlesen

2020-04-14T12:15:49+00:00

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.